3, 2, 1 – Deins: Asylanten verkaufen über Ebay illegal Reise-Ausweise

 

Deutschland scheint für kriminelle Migranten paradiesische Verhältnisse zu bieten. Denn Deutschland weist Straftäter nur selten aus, auch wenn sie schwere Verbrechen verüben. Leidtragende ist der deutsche Steuerzahler, der die Kosten zu tragen hat.

Es geht aber noch besser.

Denn die Merkel-Regierung fördert die kriminellen Strukturen nicht weniger Migranten noch, indem sie Reisepässe ausstellt. Reisepässe, damit Migranten, die angeblich aus ihrem Heimatland geflohen sind, dorthin wieder Urlaub machen können. Ein wahrer Irrsinn! [1]

Zumal es keinen Anspruch auf Ausstellung eines Reiseausweises für Ausländer gibt. Es handelt sich rein um Einzelfallentscheidungen. Wie diese Einzelfallentscheidung aussieht, ergab eine Kleine Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion:

„Allein in den Jahren 2016 und 2017 wurden 567 923 Reiseausweise an sogenannte Flüchtlinge, davon 294 781 an syrische Staatsbürger, ausgegeben.“ [2]

Und was passiert mit nicht wenigen dieser Reisepässe? Diese werden seit einigen Jahren über Facebook an andere Migranten weiterverkauft, damit diese dann illegal nach Deutschland einreisen können.

Anstatt, dass die Bundesregierung endlich dem Treiben ein Ende bereitet und keine Reisepässe an Migranten mehr ausstellt, unternimmt sie nichts!

Die AfD fordert daher, den sofortigen Stopp der Reisepassausgabe an Migranten!

 

 

 

[1] https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/exklusive-zahlen-die-wahrheit-ueber-illegale-einwanderung-59188312.bild.html.https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/fluechtlinge-verkaufen-ihre-deutschen-reise-ausweise-so-laeuft-der-illegale-hand-59244032,view=conversionToLogin.bild.html

 

[2] https://www.freiewelt.net/nachricht/fuer-fluechtlinge-gibt-es-reiseausweise-aus-dem-maerchenland-10073907/

Posted in Kreisverband Rheingau Taunus.