AfD-Kampagne „Gemeinsam für das Grundgesetz“ hat begonnen

AFD_AZ

Liebe Parteifreunde, liebe Freunde der freiheitlichen Gedanken und Taten,

die AfD-Kampagne „Gemeinsam für das Grundgesetz“ hat begonnen. In dieser werben wir für unsere Demokratie und unsere Grundrechte.

Nur die Junge Freiheit druckte unsere Anzeige. Alle anderen von der AfD angefragten überregionalen Medien (u.a. FAZ, Welt, Focus) lehnten diese ab. Hier zeigt sich das wahre Demokratieverständnis dieser angeblich freien Medien.

Es zeigt zudem, dass es in Deutschland nicht mehr leicht ist, sich für das Grundgesetz öffentlich einzusetzen.

Sie können aber helfen, indem Sie die Kampagne „Gemeinsam für das Grundgesetz“ in den sozialen Medien, auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram weiterverbreiten.

Wenn Sie auf Twitter, Facebook oder Instagram aktiv sind, dann verwenden Sie bitte unseren Hashtag #gemeinsamfuerdasGrundgesetz in allen Beiträgen, die mit Freiheit, Demokratie und Grundrechten zu tun haben. Durch die häufige Verwendung unseres Hashtags können Sie wesentlich dazu beitragen, eine größere Öffentlichkeit auf unsere Kampagne aufmerksam zu machen.

Bitte besuchen Sie auch unsere Kampagnenseite

http://www.gemeinsam-fuer-das-grundgesetz.de

und machen Sie ruhig auch unsere politischen Gegner darauf aufmerksam.

Denn unser Grundgesetz – das ist vielen gar nicht klar – begrüßt den Streit der Meinungen zwischen politischen Gegnern als festen Teil der politischen Willensbildung unseres Volkes.

Und das ist gerade in einer Zeit umso wichtiger, in der die Freiheitsrechte unter dem Vorwand „Corona“ immer mehr eingeschränkt werden.

Ihr Frank Grobe

#gemeinsamfuerdasGrundgesetz

Posted in Kreisverband Rheingau Taunus.