Taubenberghalle wird Flüchtlingsunterkunft – Zehner und die CDU schauen zu

Die Taubenberghalle, die von Schülern der Limesschule für den Schul- und darüber hinaus auch für den Vereinssport genutzt wird, wird diesem Zweck bald nicht mehr dienen können. Die AfD hat diese Entwicklung vorhergesehen und wollte mit einem Dringlichkeitsantrag zur letzten Kreistagssitzung am 31.10. der Zweckentfremdung öffentlicher Einrichtungen, die insbesondere für unsere Jugend wichtig sind, einen Riegel vorschieben. Die Einheitsfront der etablierten Parteien hat das nicht zugelassen. Das öffentliche Leben muss nun erneut leiden, weil Deutschland sich von der fixen Idee nicht befreien kann, die Probleme der Welt im Alleingang lösen zu müssen.

Lesen Sie anbei unseren Flyer anlässlich der Veranstaltung am 14.11., 19 Uhr, mit der Landrat Zehner und Idsteins Bürgermeister Herfurth in der Idsteiner Stadthalle die Bürger auf die Einschränkungen vorbereiten will.

Nur die AfD steht in Deutschland noch für einen grundsätzlich anderen Weg. Alles, was die Altparteien bieten, bleibt auf der Ebene der Lippenbekenntnisse.

Veröffentlicht in Kreisverband Rheingau Taunus.