Lucke: Martin Schulz lässt Fragen offen

Berlin, 12. September 2014 Zu seiner Anfrage über die Bezüge der EU-Kommissare erklärt Bernd Lucke, Sprecher der Alternative für Deutschland und MdEP: Am 16. Juli 2014 stellte Bernd Lucke eine kleine Anfrage nach den Bezugsansprüchen der Kommissare. “Mein Kernanliegen war es aufzuklären, ob die Kommissare tatsächlich nach bereits dreimonatiger Amtszeit lebenslange Pensions- und andere Versorgungsansprüche […]

More Info

Verhältnismäßigkeit wahren, vernunftorientiert handeln

Berlin, 11. September 2014 Zur Debatte um Mitgliedschaft und Kooperation mit anderen Parteien erklärt Alexander Gauland, Spitzenkandidat für Brandenburg und stellvertretender Sprecher der Alternative für Deutschland: Die Kritik an der Euro-Rettungspolitik der Regierung ist nach wie vor unser Kernthema. Aus diesem Grund ist auch eine Zusammenarbeit mit der Union auf Bundesebene solange nicht möglich, wie […]

More Info

Adam: “Fahimi ist anscheinend jedes Mittel recht, um die AfD zu diskreditieren”

Berlin, 11. September 2014 Zu den Vorwürfen der SPD Generalsekretärin Fahimi erklärt AfD-Sprecher Konrad Adam: “Frau Fahimi betreibt mit ihren aktuellen Behauptungen billigen Populismus, der ihrer Position unwürdig ist. Ihr Vorwurf, meine Haltung sei menschenverachtend und undemokratisch, ist nicht nur aggressive Polemik. Er beruht vor allem auf einem Kommentar von mir aus dem Jahr 2006, […]

More Info

Gauland/Höcke: Seehofer und Merkel sind unglaubwürdig

Berlin, 11. September 2014 Zu den Äußerungen von Horst Seehofer und Angela Merkel erklären der stellvertretende Sprecher und Spitzenkandidat der Alternative für Deutschland für Brandenburg, Alexander Gauland, und der Thüringer AfD-Spitzenkandidat, Björn Höcke: Passend zu den Landtagswahlen in Thüringen und Brandenburg erklärt die Kanzlerin, man müsse die Themen und Ängste der Menschen ansprechen, die womöglich […]

More Info

AfD: Güllner missbraucht die Wissenschaft

Berlin, 10. September 2014 Meinungsforschung versteht sich, wie der Name sagt, als Wissenschaft. Leider verhalten sich nicht alle Meinungsforscher danach, die bekannteste Ausnahme ist Forsa-Chef Manfred Güllner. Nicht zum ersten Mal nennt er die Wähler, die sich für die AfD entschieden haben, rechtspopulistisch und rechtsradikal. Als solche glaubt er sie “identifiziert” zu haben. “Nun, da […]

More Info

Gauland: Die Union hat Angst vor der AfD

Berlin, 8. September 2014 Zu der Debatte innerhalb der CDU über die AfD erklärt der stellvertretende Sprecher der Alternative für Deutschland, Alexander Gauland: Die Widersprüchlichkeit innerhalb der Union ist kaum noch an Absurdität zu überbieten. Zunächst wollte Volker Kauder die AfD in den Talkshows boykottieren. Nun ist er mit der Äußerung zu vernehmen, er gehe […]

More Info

Pretzell: “Staatsversagen in Wuppertal”

Berlin, 8. September 2014 “Ernsthaft besorgt” zeigt sich Marcus Pretzell, Landessprecher der Alternative für Deutschland in Nordrhein-Westfalen und MdEP, über die jüngsten Vorfälle in Wuppertal: Salafisten mit orangefarbenen Westen, die die Aufschrift “Scharia Polizei” tragen, patrouillierten dort durch Straßen und Geschäfte, um vor allem Jugendlichen ihren religiös motivierten Verhaltenskodex aufzuzwingen. Pretzell sieht darin einen Beweis […]

More Info

In Deutschland gelten deutsche Gesetze

Berlin, 5. September 2014 Zu den Vorfällen von islamistischen Übergriffen auf Passanten in deutschen Städten erklärt der Sprecher der Alternative für Deutschland, Konrad Adam: Die Anregung der Linkspartei, verängstigte und bedrängte Bürger sollten sich gegen die Übergriffe von gewaltbereiten Überzeugungstäter selber schützen, findet offenbar Anklang. Weniger allerdings bei den Bürgern selbst als bei streitbaren Islamisten, […]

More Info

Die Grünen sind nicht ganz dicht

Berlin, 5. September 2014 Zur Grünen-Forderung das Asylrecht zu lockern und die Asylanten wie deutsche Arbeitssuchende zu behandeln erklärt der stellvertretende Sprecher der Alternative für Deutschland, Alexander Gauland: „Wer nach allen Seiten hin offen ist, ist nicht ganz dicht.“ Das gelte besonders für die Grünen im Hinblick auf deren Forderungen in Sachen deutsches Asyl- und […]

More Info

AfD will Anti-Stress-Verordnung für Andrea Nahles

Berlin, 5. September 2014 Die Alternative für Deutschland begrüßt den Plan der sozialdemokratischen Kabinettsmitglieder, der Frauenquote an börsenorientierten Unternehmen einer Anti-Stress-Verordnung folgen zu lassen. Wie verlautet, will Bundessozialministerin Andrea Nahles durch ein Verbot der Dauererreichbarkeit über Handy die Freizeit von Arbeitern und Angestellten schützen. Nach Überzeugung von AfD-Sprecher Konrad Adam würde es dem Ansehen der […]

More Info